Herzlich willkommen!

Liebe Leser, ich freue mich, dass Sie sich die Zeit genommen haben, meinen Blog zu besuchen. Ich ziehe mich von sogenannten „sozialen Plattformen” zunehmend zurück. Die Gründe dafür sind vielfältig. Einer bestand und besteht aus dem zunehmenden Denunziantentum, gepaart mit zunehmender Zensur, die absurderweise von offiziellen Stellen (und viel zu vielen „Usern“) unter dem Deckmäntelchen … Herzlich willkommen! weiterlesen

30 Tage Irrsinn in und um Buntland (März 2020)

Hier ist die Erste Deutsche BUNTschau mit den Irrsinnsthemen des Monats März: Härteres Vorgehen gegen Fake News Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius fordert angesichts der jüngsten Zunahme von Falschnachrichten und Halbwahrheiten in der Coronakrise ein härteres Vorgehen gegen deren Verbreitung. „Fake News zur Versorgungslage in Zeiten der Coronakrise sind brandgefährlich“, sagte Pistorius dem „Spiegel“. „Sie … 30 Tage Irrsinn in und um Buntland (März 2020) weiterlesen

60 Tage Irrsinn in und um Buntland (Januar/Februar 2020)

Hier ist die Erste Deutsche BUNTschau mit den Irrsinnsthemen der ersten beiden Monate 2020. Möge man sie einst a.C. (ante Corona) nennen. - Zum Jahreswechsel ließen in Krefeld drei Frauen, um sich der Feinstaub-intensiven Knallerei zu versagen und die Tiere im nahegelegenen Zoo nicht durch noch mehr Krach zu verängstigen, ein paar leise, friedliche Himmelslaternen … 60 Tage Irrsinn in und um Buntland (Januar/Februar 2020) weiterlesen

China als Sündenbock?

Foto: (c) gettyimages/kokouu Bevor ich in diesem Beitrag auf einige Mythen und Falschinformationen hinsichtlich der angeblich viel zu langsamen Reaktion Chinas im Umgang mit dem Coronavirus eingehen werde, lege ich meine persönliche Theorie dar, wie das Coronavirus in China ausbrechen konnte – bedauerlicherweise ganz ohne Verschwörung, stattdessen basierend auf mehreren Fakten: Es wurde seit geraumer … China als Sündenbock? weiterlesen

Es ist keine Verschwörung, sondern eine Tragödie

Als die H1N1-Schweinegrippe 2009 erstmals in Mexiko und den USA auftrat – ein internationaler Notfall, eine erklärte globale Pandemie – infizierte sie schließlich 60 Millionen Menschen (also 25 Mal so viele wie im Moment) und tötete in jenem Jahr zunächst mindestens 18.449 Bürger. Der letzte Stand der globalen H1N1-Pandemie war leider jedoch noch weitaus schlimmer. … Es ist keine Verschwörung, sondern eine Tragödie weiterlesen

Dr. yt. Aluhütler vs. Dr. med. Dr. h.c.

Man verzeihe mir zu Beginn dieses Beitrags zunächst einen Rant, aber er muss raus, denn: Die große Stunde schlägt, das große Fressen für China-Aluhüte „dank“ Corona ist serviert. Das Neuronenfeuerwerk überschlägt sich doppelt, dreifach und vierfach. Vergesst sämtliche Pandemien der Menschheitsgeschichte. Nein, vergesst sie nicht. Hinter jeder steckte die kommunistische Weltverschwörung, wenn nicht die hyperkommunistische. … Dr. yt. Aluhütler vs. Dr. med. Dr. h.c. weiterlesen

Die Greta-PR darf nicht ins Stocken geraten!

Foto: über dts Nachrichtenagentur Greta habe laut Medienberichten womöglich Covid-19. Das mag stimmen oder nicht. Interessant wird sein, was Gretas PR-Abteilung daraus stricken wird. Klammern wir den traurigen Umstand einmal aus, dass sie zwar „Co2-Moleküle sehen kann“, aber offensichtlich keine Viren, so hätte die aktuelle Situation an und für sich nämlich etwas Positives. Sie zeigt … Die Greta-PR darf nicht ins Stocken geraten! weiterlesen

Gedanken zu Corona

Es scheint in der gegenwärtigen Situation schier unmöglich geworden zu sein, noch normal miteinander kommunizieren zu können, wenn es um die aktuelle Krise geht. Was auch immer geäußert wird, irgendeine Seite verfällt in Schnappatmung. Die Nerven liegen blank. Der Stresslevel hat den roten Bereich auf den Armaturen erreicht. Rationale Argumente, empirische Untersuchungen, statistische Erhebungen oder … Gedanken zu Corona weiterlesen

Was haben Trump und sein Kabinett erreicht?

Kürzlich bin ich über eine nette Liste von Dingen gestoßen, die Donald Trump und sein Kabinett seit dessen Amtseinführung getan haben. Ich sage nicht, dass ich alles davon gutheiße, aber ich bin schließlich auch kein überzeugter Etatist. Letztere hingegen müssten unter Umständen so einige Dinge erklären, die von den „neutralen“ Wahrheitsmedien (insbesondere in Deutschland) in … Was haben Trump und sein Kabinett erreicht? weiterlesen

Die vier Generationen

von Matthias Lorch (veröffentlicht am 11.11.2005) Die Einschätzung der meisten Menschen in Bezug auf den Ablauf der Geschichte und der Zivilisation beschränkt sich auf eine lineare Sicht, also auf eine weiterlaufende Entwicklung. Dies mag wohl im Ganzen gesehen so richtig sein, trotzdem zeigen die Geschichtsbücher auch jede Menge nichtlinearer Abläufe. Für die Menschen, die diese … Die vier Generationen weiterlesen

Nach der Teilnahme an einer Trump-Rallye wurde mir klar, dass Demokraten nicht bereit sind für 2020

Foto: Boston Globe/Getty Images von Karlyn Borysenko Ich bin seit 20 Jahren Demokratin. Aber diese Erfahrung hat mir klar gemacht, wie realitätsfern meine Partei mit dem ganzen Land ist. Ich denke, diejenigen von uns auf der linken Seite müssen einen langen Blick in den Spiegel werfen und ein ehrliches Gespräch darüber führen, was los ist. … Nach der Teilnahme an einer Trump-Rallye wurde mir klar, dass Demokraten nicht bereit sind für 2020 weiterlesen