»Corona« als Rechtfertigung für die totale Überwachung?

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen, nichts mehr zu dem Coronavirus zu veröffentlichen. Nicht nur, weil das Thema unglaublich nervig und anstrengend geworden ist, sondern auch, weil es eine sowieso schon tief gespaltene Gesellschaft noch aggressiver aufeinander eindreschen ließ und lässt. Wie im Zeitalter der Entklärung üblich, sind sämtliche Fronten verhärtet, kaum jemand scheint sich Fehler … »Corona« als Rechtfertigung für die totale Überwachung? weiterlesen