Ruhe in Frieden, Jack Merrit

Der Vater des jungen Mannes namens Jack Merrit (25), der bei einem (erneuten) islamischen Terroranschlag auf der London Bridge von dem bereits wegen Terrors verurteilten sowie grundlos entlassenen Verbrechers Usman Khan abgestochen wurde, twitterte: „Mein Sohn, der bei diesem Angriff getötet wurde, würde nicht wollen, dass sein Tod als Vorwand für drakonischere Strafen oder für … Ruhe in Frieden, Jack Merrit weiterlesen

Zwei Welten: China vs. Westeuropa – Kurz vor dem endgültigen Abschied?

Welt 1. Soeben komme ich von unserem alljährlichen Sommerfest, das einmal mehr sehr fröhlich und allseits gutgelaunt verlief. Obwohl es wie immer keine Anwesenheitspflicht für irgendwen gab, sah ich – ebenfalls wie jedes Jahr – so gut wie jeden meiner Kollegen und – viel wichtiger – beinahe alle meiner Schüler. Wie kann das sein? Der … Zwei Welten: China vs. Westeuropa – Kurz vor dem endgültigen Abschied? weiterlesen

Gesellschaft: Schockstarre als Freiheit?

„Sobald mehr als die Hälfte der Bevölkerung eines Landes ihr Einkommen ganz oder teilweise vom Staat bezieht, ist eine Umkehr auf dem Weg in die Knechtschaft nicht mehr möglich. Die Stallgefütterten wollen und können auf ihren Futtermeister nicht mehr verzichten. Ihr Schicksal ist dann vorgezeichnet: Füttern, melken, schlachten.“ (Roland Baader) Im Klartext heißt dies, dass aus … Gesellschaft: Schockstarre als Freiheit? weiterlesen

BUNTschau spezial: 12 Monate Irrsinn oder: Jahreszusammenfassung 2016

Deutschland am Ende des Jahres 2016 ist, wenn… – ein muslimischer Massenmörder streng nach den Vorgaben seines heiligen Märchenbuchs handelt und alsdann nach getaner Arbeit trotz Videoüberwachung auf einen Feierabend-Tee in die Moschee seines Vertrauens gehen kann, bevor er unbehelligt ausreist (und bezeichnenderweise erst außerhalb Deutschlands zur Strecke gebracht wird). – die breite bürgerliche Masse bzw. … BUNTschau spezial: 12 Monate Irrsinn oder: Jahreszusammenfassung 2016 weiterlesen