BUNTschau spezial: Soy-wjetunion inmitten der USA

It wasn’t real socialism, stupid! In Seattle im US-Bundesstaat Washington, der größten Stadt im Nordwesten der Vereinigten Staaten von Amerika, sind seit dem 9. Juni einige Straßenzüge von gewaltbereiten und gewalttätigen Linksradikalen besetzt und wurden zur „Autonomen Zone Capitol Hill“ erklärt. Seither versammeln sich Aktivistinnen und Aktivisten vornehmlich der „Black Lives Matter“-Bewegung sowie sympathisierender Antifa-Gruppen … BUNTschau spezial: Soy-wjetunion inmitten der USA weiterlesen