Steuer-Mythen

Privater Diebstahl versus staatliche Steuererhebung Privaten Diebstahl kann man nicht mit staatlichem Diebstahl (besser: Raub, das wusste schon Thomas von Aquin) alias Besteuerung vergleichen, da der private Dieb sämtliche Risiken selbst trägt. Möchte letzterer Ihr Auto stehlen, könnte er sich mit mehreren Schwierigkeiten konfrontiert sehen. Vielleicht besitzt Ihr Auto einen Alarm. Vielleicht sind Sie bewaffnet. … Steuer-Mythen weiterlesen

Vielvölkerstaat? Nein, danke!

„Wehe dem, der glaubt, man könne Europa etwa zentralstaatlich zusammenfassen, oder man könne es unter eine mehr oder minder ausgeprägte zentrale Gewalt stellen. Nein - dieses Europa hat seinen Wert auch für die übrige Welt gerade in seiner Buntheit, in der Mannigfaltigkeit und Differenziertheit des Lebens.“ (Ludwig Erhard) Unnötig zu erwähnen, dass Erhard den Begriff … Vielvölkerstaat? Nein, danke! weiterlesen

BUNTschau spezial: 12 Monate Irrsinn oder: Jahreszusammenfassung 2016

Buntland am Ende des Jahres 2016 ist, wenn… – ein muslimischer Massenmörder streng nach den Vorgaben seines heiligen Märchenbuchs handelt und alsdann nach getaner Arbeit trotz Videoüberwachung auf einen Feierabend-Tee in die Moschee seines Vertrauens gehen kann, bevor er unbehelligt ausreist (und bezeichnenderweise erst außerhalb Deutschlands zur Strecke gebracht wird). – die breite bürgerliche Masse bzw. … BUNTschau spezial: 12 Monate Irrsinn oder: Jahreszusammenfassung 2016 weiterlesen