Es ist keine Verschwörung, sondern eine Tragödie

Als die H1N1-Schweinegrippe 2009 erstmals in Mexiko und den USA auftrat – ein internationaler Notfall, eine erklärte globale Pandemie – infizierte sie schließlich 60 Millionen Menschen (also 25 Mal so viele wie im Moment) und tötete in jenem Jahr zunächst mindestens 18.449 Bürger. Der letzte Stand der globalen H1N1-Pandemie war leider jedoch noch weitaus schlimmer. … Es ist keine Verschwörung, sondern eine Tragödie weiterlesen