Der Missbrauch neutraler Sprache als Politikum

von Cora Stephan (bearbeitet) Das generische Maskulinum ist für viele Leute ein so großes Problem, weil sie meinen, dass das Genus ( = grammatikalisches Geschlecht) eigentlich dem Sexus ( = natürliches Geschlecht) entspreche, sich das in der männerdominierten (Berufs-) Welt so etabliert habe und nun Frauen (und andere) mit Bezeichnungen, die eigentlich nur Männern galten, … Der Missbrauch neutraler Sprache als Politikum weiterlesen

Die Frauenquote als Selbstdegradierung

von Susanne Kablitz „Sehr geehrter Herr Bundesminister, Dekane, Präsidenten, Direktoren und Vorstände!Die Zukunft der Medizin ist weiblich. Heute sind mehr als 60 Prozent der Studierenden im Fach Medizin Frauen. Auf den Führungspositionen der Medizin stagniert die Quote von Ärztinnen seit Jahren unter 10%, an der Spitze stehen über 90% Männer. Erst wenn auch Ärztinnen an … Die Frauenquote als Selbstdegradierung weiterlesen