Sie spucken auf euch. Sie lachen über euch.

Stefan Molyneux (mit fast einer Million Abonnenten vor etwa einem halben Jahr sowohl von YouTube als auch Twitter digital weggegulagt [1]) meinte kürzlich: »Meine YouTube-Probleme begannen, als ich im Europäischen Parlament eine Rede über die Gefahren der Big-Tech-Zensur hielt. – Ist es nicht schön, falsch zu liegen?« Darüber hinaus hat er meiner Meinung nach mit … Sie spucken auf euch. Sie lachen über euch. weiterlesen

Das Land mit null Covid-Toten

von Tom Woods Ein Ort, von dem wir inmitten der Covid-Hysterie nicht viel gehört haben, ist Kambodscha. Kambodscha meldet keine Todesfälle durch Covid. Nicht gestern oder letzte Woche oder letzten Monat. Schlichtweg keine. Punkt. Jetzt kennen Sie die Standardansicht: Orte, die auf „DIE Wissenschaft™ hören“, schaffen es, das Virus unter Kontrolle zu halten, und eine … Das Land mit null Covid-Toten weiterlesen

Covid-19: Hat Schweden Herdenimmunität?

von Dr. Sebastian Rushworth Anfang August schrieb ich einen Artikel über meine Erfahrungen als Notarzt in Stockholm, Schweden, während der Covid-Pandemie. Für diejenigen, die es nicht wissen: Schweden hatte nie einen vollständigen Lockdown. Stattdessen verhängte das Land eine teilweise Sperrung, die fast ausschließlich freiwillig war. Personen mit Büroarbeit wurde empfohlen, von zu Hause aus zu … Covid-19: Hat Schweden Herdenimmunität? weiterlesen

Das »Safe Space«-Paradox

von Luisman Was wir derzeit bei COVID erleben, ist ein seltsamer gesellschaftlicher Effekt, den wir allerdings schon seit etwas über einer Dekade in Schulen und Unis feststellen mussten. Es gibt Dinge und Menschen, die sind fragil, d.h. zerbrechlich (wie eine Porzellan-Tasse), gebrechlich (wie sehr alte Menschen), anfällig (für z.B. Krankheiten, Umwelteinflüsse, Verletzungen), sensibel (wie eine Sensibelchen, welches bei jeder Aufregung losheult). Der offensichtliche Gegensatz … Das »Safe Space«-Paradox weiterlesen