Über 40 Messer-Taten in Deutschland in vier Tagen: Tötungen, Überfälle, Konflikte

Eine Zeitung in Österreich hat über 40 Messer-Übergriffe in Deutschland aus den letzten vier Tagen recherchiert und aufgelistet (der fünfte Tag beginnt nicht anders). In Osnabrück, Stuttgart, Lörrach und in Lünen wurde jeweils eine Frau erstochen. Die restlichen Fälle sind ein bunt-diverser Mix aus Überfällen, Streitigkeiten, gefährlichen Drohungen und mehr. Man bekommt in Deutschland nur … Über 40 Messer-Taten in Deutschland in vier Tagen: Tötungen, Überfälle, Konflikte weiterlesen

30 Tage Irrsinn in und um Buntland (November 2019)

Hier ist die erste Deutsche BUNTschau mit den Irrsinnthemen der vergangenen 30 Tage: - Wir beginnen die aktuelle BUNTschau mit einem großartigen Poeten. Am 17. April 1908 schrieb der brillante Georg Heym (1887-1912) als Zwanzigjähriger in sein Tagebuch: „Hundert Jahre später möchte ich geboren sein. Dann werden wir den Weltenraum innehaben und mehr denn die … 30 Tage Irrsinn in und um Buntland (November 2019) weiterlesen

Ruhe in Frieden, Jack Merrit

Der Vater des jungen Mannes namens Jack Merrit (25), der bei einem (erneuten) islamischen Terroranschlag auf der London Bridge von dem bereits wegen Terrors verurteilten sowie grundlos entlassenen Verbrechers Usman Khan abgestochen wurde, twitterte: „Mein Sohn, der bei diesem Angriff getötet wurde, würde nicht wollen, dass sein Tod als Vorwand für drakonischere Strafen oder für … Ruhe in Frieden, Jack Merrit weiterlesen

30 Tage Irrsinn in und um Buntland (August 2019)

Hier ist die erste deutsche BUNTschau mit den Irrsinnsthemen der vergangenen 30 Tage. - Unsere sogenannte Polit-Elite lässt einen tiefen Graben um den Reichstag bauen. Sie haben wohl Angst, fühlen sich unsicher. Da wird sofort gehandelt, und wir „dürfen“ das natürlich bezahlen. Die Grenzen bleiben weiterhin geöffnet, denn unsere Sicherheit interessiert diese Verbrecher nicht. - … 30 Tage Irrsinn in und um Buntland (August 2019) weiterlesen

Vor dem Gesetz sind alle – ungleich

Foto: Elmar Gubesch Kürzlich geriet der Journalist Daniel Matissek in eine Verkehrskontrolle. In seinem Erfahrungsbericht beschreibt er (s)eine in Gestalt einer 35-minütigen Rundumkontrolle dahergekommene, konkrete Situation, deren Ursächlichkeit ich im Jahre 2016 hier u.a. wie folgt beschrieb: (...) Jeder kennt wohl das sogenannte „Radfahrerprinzip“, welches grundsätzlich besagt, dass nach oben „gebuckelt“ und nach unten getreten … Vor dem Gesetz sind alle – ungleich weiterlesen

Erfundene »Hetzjagden« in Chemnitz: Die Antifa als Regierungssprecher

Bildquelle: Mattis Kaminer / Shutterstock.com In meinem Artikel Über Gratismut und Mut vom 1. September 2018 analysierte ich bereits die Vorkommnisse in und um Chemnitz, wobei bereits festgestellt wurde, dass der wohl größte „Clou” von Merkel, wenn man so will, darin bestand und besteht, dass sie die fadenscheinig „systemkritische”, vereinigte Linke als willfährige Kanonenfutter-Fußsoldaten den eigenen Reihen einverleibte (oder … Erfundene »Hetzjagden« in Chemnitz: Die Antifa als Regierungssprecher weiterlesen

Von YouTube umgehend gelöscht: Die neue Dokumentation »Borderless« von Lauren Southern

Lauren Southern präsentiert ihre Dokumentation Borderless, in der sie sich auf die Spuren der illegalen Einwanderung begibt. Sie spricht mit sogenannten Flüchtlingen, Menschenschmugglern, Politikern und deckt die Machenschaften der NGOs auf. Im ersten Anlauf wurde die aufsehenerregende Doku auf YouTube wenige Stunden nach Erscheinen gelöscht. Jetzt ist das Katz-und-Maus-Spiel eröffnet. Beim letzten Erscheinen hätten es … Von YouTube umgehend gelöscht: Die neue Dokumentation »Borderless« von Lauren Southern weiterlesen

30 Tage Irrsinn in und um Buntland (Mai 2019)

Hier ist die Erste Deutsche BUNTschau der vergangenen 30 Tage: - Sprecher der Buntes Regierung, Steffen Seibert, verkündet auf Twitter, der Niger habe „Herausragendes im Kampf gegen die illegale Migration geleistet. Hier wollen wir uns solidarisch zeigen und weitere 300 besonders schutzbedürftige Resettlementflüchtlinge in Deutschland aufnehmen.“ Das durchschnittliche Jahreseinkommen (!) im Niger liegt bei rund … 30 Tage Irrsinn in und um Buntland (Mai 2019) weiterlesen

Über kognitive Dissonanz und Sicherheit

„Manchmal wollen die Menschen die Wahrheit nicht hören denn das würde ihre ganze Illusion zerstören." (Friedrich Nietzsche) von Tatjana FesterlingFoto: BeckerBredel Mir geht die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) einfach nicht aus dem Kopf. Vor allem die selbstgefällige Dreistigkeit, mit der Seehofer bei der Vorstellung der Statistik Wahrnehmungsverzerrung betreibt, war schon 2018 unerträglich. [Und zwar darum.] Schon lange wollte ich mal was über … Über kognitive Dissonanz und Sicherheit weiterlesen

30 Tage Irrsinn in und um Buntland (Februar 2019)

von Michael Werner Ich bin wieder zurück, nach meiner ich-weiß-nicht-mehr-wievielten 30-Tage-Sperre, weil ich es gewagt habe, Dinge beim unschönen Namen zu nennen. Rückblickend war ich die letzten zwei Jahre mehr gesperrt als „frei“. Ich sehe das inzwischen positiv, aus drei Gründen: 1. Ich komme im wahren Leben definitiv zu mehr, wenn ich nicht so viel … 30 Tage Irrsinn in und um Buntland (Februar 2019) weiterlesen