30 Tage Irrsinn in und um Buntland (April 2019)

von Michael Werner Meine ich-habe-aufgehört-zu-zählen-wievielte 30-Tage-Sperre ist rum – diesmal hat es mich erwischt, weil ich dem Kevinismus-Kevin von den Jusos eine pointierte Antwort gegeben habe auf seine Frage, mit welchem Recht denn jemand Eigentümer von mehr als 20 Wohnungen sein kann. Als Verfechter von Freiheit und Eigentumsrechten hat man es natürlich nicht leicht in … 30 Tage Irrsinn in und um Buntland (April 2019) weiterlesen

30 Tage Irrsinn in und um Buntland (Februar 2019)

von Michael Werner Ich bin wieder zurück, nach meiner ich-weiß-nicht-mehr-wievielten 30-Tage-Sperre, weil ich es gewagt habe, Dinge beim unschönen Namen zu nennen. Rückblickend war ich die letzten zwei Jahre mehr gesperrt als „frei“. Ich sehe das inzwischen positiv, aus drei Gründen: 1. Ich komme im wahren Leben definitiv zu mehr, wenn ich nicht so viel … 30 Tage Irrsinn in und um Buntland (Februar 2019) weiterlesen

BUNTschau spezial: 12 Monate Irrsinn oder: Jahreszusammenfassung 2016

Deutschland am Ende des Jahres 2016 ist, wenn… – ein muslimischer Massenmörder streng nach den Vorgaben seines heiligen Märchenbuchs handelt und alsdann nach getaner Arbeit trotz Videoüberwachung auf einen Feierabend-Tee in die Moschee seines Vertrauens gehen kann, bevor er unbehelligt ausreist (und bezeichnenderweise erst außerhalb Deutschlands zur Strecke gebracht wird). – die breite bürgerliche Masse bzw. … BUNTschau spezial: 12 Monate Irrsinn oder: Jahreszusammenfassung 2016 weiterlesen