Freie Frau TV (02)

Es war emotional am Montag in Duisburg. Als Henryk M. Broder den Gerichtssaal verließ, riefen seine Fans laut „Broder for President“ und applaudierten. Sie alle waren dem öffentlichen Aufruf des Publizisten gefolgt, um 12:00 Uhr – oder wie er es formulierte: High Noon – seiner Verhandlung vorm Duisburger Amtsgericht beizuwohnen. Uta Ogilvie und Michael Werner waren vor Ort und … Freie Frau TV (02) weiterlesen

30 Tage Irrsinn in und um Buntland (Mai 2019)

Hier ist die Erste Deutsche BUNTschau der vergangenen 30 Tage: - Sprecher der Buntes Regierung, Steffen Seibert, verkündet auf Twitter, der Niger habe „Herausragendes im Kampf gegen die illegale Migration geleistet. Hier wollen wir uns solidarisch zeigen und weitere 300 besonders schutzbedürftige Resettlementflüchtlinge in Deutschland aufnehmen.“ Das durchschnittliche Jahreseinkommen (!) im Niger liegt bei rund … 30 Tage Irrsinn in und um Buntland (Mai 2019) weiterlesen

Steuer-Mythen

Privater Diebstahl versus staatliche Steuererhebung Privaten Diebstahl kann man nicht mit staatlichem Diebstahl (besser: Raub, das wusste schon Thomas von Aquin) alias Besteuerung vergleichen, da der private Dieb sämtliche Risiken selbst trägt. Möchte letzterer Ihr Auto stehlen, könnte er sich mit mehreren Schwierigkeiten konfrontiert sehen. Vielleicht besitzt Ihr Auto einen Alarm. Vielleicht sind Sie bewaffnet. … Steuer-Mythen weiterlesen

FreieFrau TV (01)

Meine sympathische und mutige Bekannte Uta Ogilvie hat seit gestern ihren eigenen YouTube-Kanal, wo es bereits ein Interview mit dem ebenfalls mutigen Betreiber des liberal-konservativen Blogs Philosophia Perennis, Dr. Dr. David Berger, zu sehen und hören gibt. Ich würde mich sehr freuen, wenn möglichst viele Menschen ihre Arbeit unterstützten oder: Bitte „subscriben”! Aus der Beschreibung: … FreieFrau TV (01) weiterlesen

»Das Klima geht uns alle an!« Oder: Wer sonst nichts gebacken kriegt, der rettet immerhin das Wetter

Bild: Fotolia / Vadimsadovski „Sobald der Gülden im Becken klingt, im huy die Seel im Himmel springt.“ (Johann Tetzel, Ablassprediger, 1460-1519) Der mit knapp 500.000 Euro dotierte „Deutsche Umweltpreis“ ging 2015 an einen weiteren Propagandaminister, äh, „Klimaforscher“, namentlich Mojib Latif, der für sich gebetsmühlenartig wiederholende, ökofanatische und pseudowissenschaftliche Aussagen[i] bekannt ist, die sich beispielsweise so … »Das Klima geht uns alle an!« Oder: Wer sonst nichts gebacken kriegt, der rettet immerhin das Wetter weiterlesen

Vom Mythos der erneuerbaren Energien

von Martin MotlBild: Dr. J. Musehold Vorhin haben mich mal wieder Öko-Jünger mit den Behauptungen genervt, Solar und Wind seien die modernsten Energieformen, Kernenergie sei veraltete Technik und KKW im Grunde nichts als Dampfmaschinen. Darauf wollte ich schon lang mal ne Antwort schreiben. Enjoy: Seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte manifestiert sich jeder Fortschritt in Sachen Energie … Vom Mythos der erneuerbaren Energien weiterlesen

Endlich eine Powerfrau in Hollywood!

Bild: Awards Circuit Endlich ein Durchbruch im patriarchalischen Hollywood. Mit „Captain Marvel“ gibt es die seit Erfindung des Films so dringend benötigte, weibliche Powerfrau, die den bisherigen 22 Versagern im vereinten Kampf gegen den Bösewicht „Thanos“ ein wenig auf die Sprünge helfen muss. Ich freue mich, dass nun auch FeministInnen*X aufatmen können, denn in der … Endlich eine Powerfrau in Hollywood! weiterlesen

30 Tage Irrsinn in und um Buntland (April 2019)

von Michael Werner Meine ich-habe-aufgehört-zu-zählen-wievielte 30-Tage-Sperre ist rum – diesmal hat es mich erwischt, weil ich dem Kevinismus-Kevin von den Jusos eine pointierte Antwort gegeben habe auf seine Frage, mit welchem Recht denn jemand Eigentümer von mehr als 20 Wohnungen sein kann. Als Verfechter von Freiheit und Eigentumsrechten hat man es natürlich nicht leicht in … 30 Tage Irrsinn in und um Buntland (April 2019) weiterlesen

Endlich Anomie!

Titelbild: HNA/Herzog In einem lesenswerten Rundumschlag rechnete kürzlich ein anonymer Schreiber mit der bunten Republik ab. Auch wenn das Meiste davon bereits vor drei Jahren hier zusammengefasst wurde, möchte ich die meines Erachtens nachvollziehbare, hier und da sicherlich bewusst überspitzte Bestandsaufnahme nicht vorenthalten. (Die typische Verwechslung von Anarchie mit Anomie habe ich für diesen Blog … Endlich Anomie! weiterlesen